Schiebewände aus Glas

     
Schiebewände aus Glas

Schiebewände aus Glas bieten ein Höchstmaß an Flexibilität, Leichtigkeit und Transparenz. Sie eröffnen eine neue Dimension der Raumgestaltung, indem sie es gestatten, die ganze Fläche eines Raumes zu nutzen oder, durch einfaches „Zuschieben“ der Türflügel, aus einem Raum zwei zu machen – und das für beliebige, selbstbestimmte Zeiträume. Damit sind sie ideal geeignet, um in großzügigen Büroetagen oder Lofts unterschiedliche Bereiche oder Arbeitsplätze abzutrennen, beispielsweise für Besprechungen.

Eine Glasschiebetür verbindet auf einzigartige Weise Ästhetik und Funktionalität, denn durch das Material rückt das Türelement selbst in den Hintergrund und die Weitläufigkeit offener Räume bleibt erhalten.

Glasschiebetüren können gleichzeitig die Funktion von Wand und Tür übernehmen. In großen Räumen erlauben sie eine Mehrfachnutzung der vorhandenen Fläche. Anders als feststehende Wände sparen sie Platz und bleiben beweglich. Mit Glasschiebetüren lassen sich zudem ohne große bauliche Maßnahmen großflächige Wandöffnungen schließen.

Durch den Wegfall von Türzargen wirken Schiebetüren sehr elegant, fast schwerelos. Die Türen sind als punktgehaltene oder liniengelagerte Version erhältlich. Markantes Merkmal der punktgehaltenen Ausführung sind die Laufrollen, an denen die Tür regelrecht über die Lauffläche schwebt. Das Tragprofil lässt sich schnell und einfach montieren und gleicht dabei bauliche Unregelmäßigkeiten unkompliziert aus. Das liniengelagerte System ist nach der Maxime „weniger ist mehr“ konzipiert. Hier wird das Glas in der Schiene unsichtbar geklemmt, wobei die Laufschiene so filigran ist, dass auch kleine Türen großzügig wirken. Das System ist für den öffentlichen oder privaten Bereich wie auch für Feuchträume (EN 1670, Klasse 4) geeignet.

Rahmenlose Ganzglas-Schiebetüren sind sowohl in einflügeligen als auch in zweiflügeligen Versionen lieferbar. Durch die Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich mit ihnen Lösungen für jeden Anspruch und für jede Raumsituation realisieren. Eine einzigartige Ausstrahlung haben beispielsweise fotorealistische Motive, die im aktuellen Digitaldruckverfahren aufgebracht werden.