Ihre Glastür für den Innenbereich

Eine Glastür verbindet die Zimmer ihres Wohnbereiches auf elegante Art. Sie trennt Ihre Räume optisch und akustisch. Dabei schafft sie Helligkeit und Transparenz in der Wohnung und sorgt so für eine angenehme, offene Atmosphäre. Eine Glastür kann bei einem Neubau genauso eingeplant werden wie bei einer Modernisierung. Durch ihre Lichtdurchlässigkeit erhalten Türen aus Glas die Wirkung von großzügigen Raumaufteilungen. Umgekehrt kann durch Glastüren Licht in Räume oder Bereiche mit wenig oder keinem direkten Tageslicht gelangen. Kleine Räume wirken somit heller und größer.

Eine Glastür bietet maximale Transparenz – oder lichtdurchlässige Diskretion

Klare Ganzglastüren bieten Ihnen ein Maximum an Transparenz. Wer es nicht ganz so puristisch mag, kann unter einer Vielzahl anderer Glasarten wählen. Bei Dekor- oder Ornamentgläsern ist das Glas strukturiert, so dass das auf die Glastür auftreffende Licht durch die Struktur der Oberfläche gebrochen wird. Das hat zur Folge, dass die Durchsicht eingeschränkt wird, das Licht aber weiter ungehindert passieren kann. So lassen sich die Räume hinter milchigem Glas nur erahnen.

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten bieten Dekore und Muster, die durch verschiedene Bearbeitungstechniken wie Ätzen, Sandstrahlen, Emaillieren oder Lackieren auf das Glas Ihrer Tür aufgebracht werden können. Neben Motiven aus unserem Katalog können sogar Ihre eigenen Vorlagen die auf Glastür appliziert werden. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie es lieber dezent oder farbig, Ton in Ton oder bunt haben möchten. Wofür Sie sich auch entscheiden, die Auswahl an Mustern, Farben und Strukturen lässt sich mit jedem Stil kombinieren. Ihr Glas nach Maß-Partner hat eine Vielzahl von Mustern und berät Sie gerne.

Ob Eigentum oder Mietwohnung: eine Glastür ist überall problemlos einsetzbar

Eine Glastür kann in der Regel ohne Änderung an der Zarge und daher auch in Mietwohnungen ohne großen Aufwand eingebaut werden. Dies gilt ebenso für den Tausch des Glaselementes bei Türen mit Glasausschnitt oder beim Einfügen eines Glasausschnittes in vorhandene Wohnungstüren.

Dabei sollte auch für Glasausschnitte Sicherheitsglas gewählt werden, um das Verletzungsrisiko vor allem für Kinder, aber auch für Erwachsene so gering wie möglich zu halten. Ganzglastüren sind aus diesem Grund immer aus Sicherheitsglas gefertigt.